Erfolge beim Bodenseetanzfest 2024 in Konstanz

Dass das Tanzen ein herausfordernder und wunderschöner Leistungssport ist, wurde am 13. und 14. April an mehreren Orten rund um den Bodensee im Rahmen des 41. Bodenseetanzfests unter Beweis gestellt.

In diesem Jahr trug der Tanzclub Konstanz in Zusammenarbeit mit den Tanzsportvereinen TSC Blau-Gold-Überlingen und TSF Meersburg an beiden Tagen des Wochenendes Tanzsportturniere aus. 72 Tanzpaare (mit 116 Starts) aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellten in insgesamt 18 Turnieren in der Kapitän-Romer-Halle in Konstanz-Dettingen ihr tänzerisches Können unter Beweis. In unterschiedlichen Leistungs- und Altersklassen maßen sie sich sowohl in den Standardtänzen Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep als auch in den Lateintänzen Samba, Cha Cha, Rumba, Paso Doble und Jive.

Der Tanzclub Konstanz konnte sich an beiden Turniertagen besonders über seine jungen Tänzer freuen, die beim Heimturnier in der Hauptgruppe zum Teil ihre ersten Erfahrungen auf dem Turnierparkett sammeln konnten und dabei vor allem in der Einsteigerklasse des Standardprogramms Erfolge erzielten. 

Janna Wierling und Simon Keller gelang in den Turnieren der Hauptgruppe D Latein an beiden Tagen der souveräne Sieg und konnten so jeweils auch am Turnier der C-Klasse teilnehmen. In der Hauptgruppe C Latein starteten für den Tanzclub Konstanz auch Mona Brands und Marius Reisch. In ihrem ersten gemeinsamen Turnier als Einzelpaar erreichten sie in zweimal einen Platz auf dem Siegertreppchen. Sie ertanzten sich an beiden Tagen jeweils einen erfolgreichen dritten Platz in dieser Turnierklasse.

Dass man sich nicht für eine der Disziplinen Standard oder Latein entscheiden muss, bewiesen Luisa Schmack und Till Esslinger. Sie starteten am Samstag und Sonntag in beiden Disziplinen in der Hauptgruppe D und erreichten in den Lateintänzen den fünften und vierten Platz sowie in den Standardtänzen den sechsten und vierten Platz.

Gleich drei Tanzpaare stellten in der Hauptgruppe D Standard zum ersten Mal ihr Können auf Turnierparkett unter Beweis. Kim Naomi Bucher und Tino Žalac erreichten am Samstag den 5. Platz in dieser Turnierklasse.  Im gleichen Turnier schafften es Nathalie Reif und Jonas Thimm mit einem dritten Platz aufs Treppchen. Dieses Ergebnis konnten die beiden im Turnier am Sonntag sogar noch übertreffen und erreichten dort den zweiten Platz. Für eine besondere Überraschung für den Konstanzer Tanzsportverein sorgten Cora Lange und Robin Kaufmann in der Hauptgruppe D Standard. Ihnen gelang der Sieg in beiden Turnieren dieser Klasse. Dadurch konnten sie an beiden Tagen an den Turnieren der nächsthöheren C-Klasse teilnehmen und auch dort jeweils ein Paar hinter sich lassen.

In der Hauptgruppe C Standard stellten Magdalena Bedner und Jakob Zwicker ihr tänzerisches Können unter Beweis. Am Samstag erreichten die beiden den vierten Platz in dieser Turnierklasse. Am Sonntag kletterten sie mit einem zweiten Platz auch auf das Siegertreppchen.

Das Startfeld des Tanzclub Konstanz beim Bodenseetanzfast wurde durch das Tanzpaar Barbara und Michael Häusle vervollständigt. Das Turnier der Masters IV S beendeten sie auf einem sehr starken vierten Platz bei insgesamt neunzehn Startpaaren. Im nachfolgenden Turnier der Masters III S belegten sie den siebten Platz und verpassten so nur knapp das Finale.

Im Turnier der Mas III S, der höchsten Leistungsklasse einer Seniorenstufe, Standard, das am Samstag stattfand, wurde der diesjährige Preis der Stadt Konstanz verliehen. Sieg und Pokal gingen an das Gewinnerpaar Annette und Dieter Kuchenbecker vom TC Schwarz-Weiß Reutlingen.

Nicht nur die Tanzpaare waren  an diesem Wochenende gefordert, sondern auch die Wertungsrichter und nicht zuletzt die Turnierleitung, souverän geführt von Ernst Schäffler vom TSF Meersburg am Samstag und Karin Boukamp vom TSC Blau-Gold- Überlingen am Sonntag, gemeinsam mit Naemi Wiesler von der TSA der TG Tuttlingen, die ihre ersten Turniere als Turnierleiterin führen durfte. Der Erfolg des Tanzsportereignisses ist auch den engagierten Helferinnen und Helfern aus den drei veranstaltenden Vereinen zu verdanken, die für die Bewirtung der Gäste und Tänzer und für einen reibungslosen Ablauf des Wochenendes sorgten.

Die Ergebnisse aller Turniere und weitere Infos sowie Fotos sind hier zu finden.

Cora Lange & Robin Kaufmann
1. + 1. Platz HGR D Standard
6. + 7. Platz HGR C Standard

Magdalena Bedner & Jakob Zwicker
2. + 4. Platz HGR C Standard

Barbara & Michael Häusle
4. Platz MAS IV S Standard
6. Platz MAS III S Standard

Nathalie Reif & Jonas Thimm
2. + 3. Platz HGR D Standard

Janna Wierling & Simon Keller
1. + 1. Platz HGR D Latein
4. + 4. Platz HGR C Latein

Mona Brands & Marius Reisch
3. + 3. Platz HGR C Latein

Nathalie Reif & Jonas Thimm
4. + 6. Platz HGR D Standard
4. + 5. Platz HGR D Latein

Kim Bucher & Tino Zalac
5. Platz HGR D Standard

Turniertanz & -training

Im Tanzclub Konstanz gibt es mehrere Turniergruppen. Technik, Haltung und Ausdruck bilden die Schwerpunkte des Trainings auf professionellem Niveau. Neugierig? Alle Infos dazu unter Tanzsport und Turniertraining.

Lieber Hobby statt Turnier?

Wir können auch anders! Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene bieten wir nicht nur Standard- und Lateintänze an, sondern auch Modetänze wie Discofox, Salsa und Gruppentänze. Alle Infos dazu unter Standard/Latein Hobbytanz.

Instagram

Du willst nichts verpassen? Alle News gibt es auf unserem Instagram-Profil @tanzclub_konstanz.

Mitglied werden

Im Tanzclub mittanzen ist ganz einfach: Alle Infos zur Mitgliedschaft sind unter Mitgliedschaft/Anmeldung zu finden.

Noch mehr News...