7 Wettkämpfe in 9 Tagen

von Thorsten Huber (Kommentare: 0)

Den Auftakt bildete im Rahmen den Bodenseetanzfests das Turnier in Dettingen bei Konstanz. Dieses gewannen sie klar. Alle 5 Wertungsrichter sahen Alexandra und Ben Kimmich in allen 5 Tänzen auf dem 1. Platz.

Am Sonntag ging es dann ans andere Ende des Bodensees. In Höchst bestritten sie 2 Wettkämpfe in verschiedenen Alterskategorien und belegten beide Male den 4. Rang.

Nach den Wettkämpfen in der Region reiste das Tanzpaar letzten Freitag nach Wien in die Metropole des Walzers. Neben den sogenannten Standardtänzen wurden auch die Lateinamerikanischen Tänze ausgetragen, an welchen unsere Tänzer teilnahmen. Im prunkvollen Festsaal des Wiener Rathauses tanzten sie um die begehrten Weltranglistenpunkte. 3 Male tanzten sie im Viertelfinale und 1x schieden sie im Achtelfinale aus. Dank dieser soliden Resultate rückten sie wieder auf Platz 47 der Weltrangliste vor.

Die Rückreise wurde dann noch einmal spannend, als die S-Bahn vom Zentrum zum Flughafen Wien wegen einer Störung unterwegs wieder umkehrte. Nach einiger Aufregung gelangten sie aber gerade noch rechtzeitig zum Flughafen und sind nun wieder zurück in der schönen Bodenseeregion. Nun bereiten sie sich auf die nächsten Wettkämpfe in Paris und Alassio vor.

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben