Doppelsieg für Konstanzer Paare

von Thorsten Huber (Kommentare: 0)

Bei den 29.  Hochrhein-Tanzsporttagen, im stimmungsvollen Kornhaus in Waldshut, kamen die Paare des Tanzclub Konstanz zu einem überraschenden Doppelsieg in der Klasse Sen III B.
Am Samstag erreichte das Paar Michael und Barbara Häusle im vorausgehenden C-Turnier den ersten Platz und durfte somit in der nächsthöheren B-Klasse an den Start gehen. Sie sicherten sich hinter den Siegern Rolf Burkart und Petra Dudda, ebenfalls vom Tanzclub Konstanz, den zweiten Platz (Bild).
In den Standardtänzen werden Langsamer Walzer, Tango, Wiener Walzer, Slowfox und Quickstep getanzt.
Am Sonntag ging es erfolgreich weiter. Das Paar Michael und Barbara Häusle erreichte im Sen III C - Turnier wieder der ersten Platz und durften in der nächst höheren Klasse Sen III B starten. Dieses Turnier entschieden sie ebenfalls für sich und konnten an diesem Tag mit 2 Siegerpokalen glücklich nach Hause fahren.
Harald und Gabi Kefer vom Tanzclub Konstanz ertanzten sich an beiden Tagen den vierten Platz in der Klasse Sen III C.
Troiano und Susanne Giaccoli qualifizierten sich in ihrer Klasse Sen II B jeweils fürs Finale und erreichten zweimal den fünften Platz.

Zurück

Einen Kommentar schreiben